Juni 2004 > mehr netzwerken > Business Lounge
 
7 Tipps für Ihren Besuch der nächsten Business Lounge
Von Regina Kogler
 
Sie möchten bei der nächsten Frauen Business Lounge dabei sein? Dann lohnt sich eine gute Vorbereitung. Sie erhöhen damit nicht nur Ihre Erfolgschancen an diesem Netzwerkabend, sondern profitieren auch langfristig davon.
mediella hat für Sie wichtige Tipps zusammengestellt.



  • Bringen Sie vor allem Offenheit mit und auch etwas Mut, aktiv auf andere Menschen zuzugehen. Viele neue Frauen anzusprechen und kennenzulernen ist schließlich Sinn und Zweck des Abends. Seien Sie locker - niemand erwartet von Ihnen, dass Sie als Kommunikationsprofi auftreten.
  • Nehmen Sie genug eigene Visitenkarten mit - auch wenn Sie sich selbst nicht mit einem Steckbrief präsentieren. Organisatorin Gabriele Donath gibt als Richtgröße rund 30 bis 40 Stück an. Vergessen Sie nicht, Ihr Visitenkartenfach am Steckbrief während des Abends immer wieder aufzufüllen.
  • Ein kleiner Notizblock (Stift sowieso) ist sicher nützlich. Die Steckbriefe können Sie nicht mitnehmen und der Platz auf den jeweiligen Visitenkarten reicht für Ihre persönlichen Anmerkungen eventuell nicht aus.
  • Ihre Imagebroschüre oder Ihren Flyer können Sie selbst neben Ihren Steckbrief befestigen. Bringen Sie weitere Exemplare für Ihre Gesprächspartnerinnen mit.
  • Es ist unwahrscheinlich, dass Sie an einem Abend mit allen Gästen sprechen können, die Ihnen vom Steckbrief her interessant erscheinen. Nehmen Sie sich in jedem Fall die entsprechenden Visitenkarten mit. Warten Sie aber nicht länger als eine Woche, diese Frauen anzurufen und eventuell ein persönliches Treffen zu vereinbaren.
  • Besonders die Ausstellerplätze sind begehrt (die Liste wird auch im Internet veröffentlicht) und daher schnell belegt. Lassen Sie sich in den Verteiler aufnehmen. So werden Sie früh informiert und können sich rechtzeitig anmelden.
  • Bereiten Sie einen kurzen Vortrag zu Ihrem Unternehmen vor, den Sie aus dem Stegreif halten können. So ein Abend ist generell der ideale Anlass, sich Gedanken zum Thema Selbstmarketing zu machen. Wie sieht es zum Beispiel mit Ihrer Elevator Speech aus: Schaffen Sie es in einer Minute oder mit maximal drei Sätzen Ihr eigenes Business zu vermitteln?
mediella wünscht Ihnen viel Erfolg!
 
Linktipps
Regina Kogler: Business Lounge für Geschäftsfrauen - Empfehlen Sie sich weiter!
In mediella 06.04

Regina Kogler: Die besten Tipps zum Netzwerken
In mediella 12.02

Angela Ramm: Professionelle Visitenkarten für Ihren Erfolg
In mediella 06.04

Annette Wachowski: Tipps zur Telefonakquise
In mediella 12.02

Autorin
Regina Kogler
Kontakt: regina.kogler@ mediella.de