März 2003 > mehr können > Ausschreibung
 
Ausschreibung: Mädchen, Sommer und Technik
Von Regina Kogler
 
Sind Sie leidenschaftliche Naturwissenschaftlerin oder Ingenieurin?

Mädchen für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern und eigene Talente für diesen Bereich entdecken zu können, ist das Ziel der jährlichen Technik-Feriencamps, die von der Münchner Agentur "Mädchen in Wissenschaft und Technik" organisiert werden.

Bisher wurden 10- bis 14jährige Mädchen angesprochen. Dieses Jahr plant die Agentur zusätzlich eine Projektwoche für 15- bis 16jährige Schülerinnen. Dafür sucht sie noch Ideen und hat einen Wettbewerb "Mädchen, Sommer und Technik" ausgeschrieben.

Bis zum 31. März haben Sie noch Zeit, Ihren Konzeptvorschlag einzureichen. Er sollte ein spannendes Projekt beschreiben, das naturwissenschaftliche oder technische Themen spielerisch aufgreift, Spaß macht und von einer Gruppe von acht bis zehn Mädchen in einer Woche bearbeitet werden kann.

Die Agentur hilft Ihnen bei Fragen zur Konzepterstellung gerne weiter und sagt Ihnen auch, worauf Sie besonders achten sollten.

Als kleines Honorar winkt den fünf Gewinnerinnen 500 Euro. In der Jury sitzen nicht nur Naturwissenschaftlerinnen und Ingenieurinnen sondern auch Pädagoginnen und Schülerinnen im Alter von 15 bis 16 Jahren. Im Mai werden die besten Projekte in einer öffentlichen Preisverleihung vorgestellt und im Sommer dann auch gleich umgesetzt.

Am Wettbewerb können alle Naturwissenschaftler/-innen und Ingenieur/-innen teilnehmen. Idealerweise - dies ist aber keine Voraussetzung - können Sie auch selbst im Feriencamp als Referentin dabei sein.
 

Information/Anmeldung/ Unterstützung
Agentur Mädchen in Wissenschaft und Technik. Eine Einrichtung der Frauenbeauftragten der TU München
Email: agenturM@tum.de
Internet: www.am.ze.tu-muenchen.de
Termine
Laufzeit des Wettbewerbs:
bis 31. März 2003
Prämierung: Mai 2003
Durchführung der ausgewählten Technikprojekte: Sommerferien 2003
Link
Frauen in IT- und Multimedia-Ausbildung in mediella 10.2002
Vorschau
08. Mai: Girls' Day 2003
Schülerinnen der 5. bis 10. Klasse erfahren vor Ort, wie spannend Arbeit in technischen Unternehmen, Hochschulen, Forschungszentren sein kann
Informationen:
Girls' Day in München
bundesweiter Girls' Day
Autorin
Regina Kogler
Kontakt: regina.kogler@ mediella.de