Februar 2003 > mehr verdienen
 
Versicherungen für Freiberuflerinnen und Selbstständige – Persönliche Absicherung
Selbstständigkeit bedeutet auch, dass Sie sich selbst um Ihre Versicherungen kümmern müssen. In diesem Beitrag gehen wir auf die persönliche Absicherung ein und erläutern ein paar Grundlagen.
 
Versicherungen für Selbstständige und Freiberuflerinnen – die Künstlersozialkasse (KSK)
Selbstständige Künstlerinnen und Publizistinnen sind über die Künstlersozialkasse in den Sozialversicherungen pflichtversichert. Damit genießen sie fast den gleichen Versicherungsschutz wie Angestellte und zahlen auch nur die Arbeitnehmerbeiträge. Hier lesen Sie mehr.
 
mehr verdienen
In der Rubrik "mehr verdienen" erhalten Sie Tipps und Anregungen zu Themen wie Jobsuche und Bewerbung, Existenzgründung, Marketing in eigener Sache, Steuern und Recht - eben zu allem, was den Erfolg und die eigene Zufriedenheit steigert.

Dabei wollen wir uns bemühen sowohl dem Informationsbedürfnis der (angehenden) Selbstständigen als auch dem der Angestellten gerecht zu werden.