mediella Rubriken > mehr wissen
 
Juli 2005
Buchrezension: E-Learning – das Drehbuch
Wie sieht eigentlich der Produktionsablauf einer E-Learning-Anwendung aus? "E-Learning - das Drehbuch" gibt einen fundierten und praxisorientierten Einblick in den gesamten Prozess - vom ersten Kontakt der Projektbeteiligten bis hin zur Qualitätskontrolle nach Abschluss der Produktion.
 
Mai 2005
Buchrezension: CSS-Praxis
Wer den Versuch unternimmt, das Layout einer Website statt über die beliebten HTML-Tabellen rein mit CSS (Cascading Stylesheets) zu realisieren, sieht sich oft mit unerwünschten Resultaten konfrontiert und auch die einzelnen Browser überraschen einen mit verblüffend unterschiedlichen Darstellungen. Unterstützung bei diesen fortgeschrittenen Techniken – oder eher fortgeschrittenen Problemen – bietet das bei Galileo erschienene Buch "CSS-Praxis" von Kai Laborenz.
 
April 2005
Hilfe bei sprachlichen Zweifelsfällen
Kann man eigentlich "die beigen Schuhe" schreiben? Und wie heißt es richtig: "Das ist genauer Betrachtung wert" oder doch: "Das ist genaue Betrachtung wert"? Das Nutella oder die Nutella oder etwa der Nutella? Bei diesen und vielen weiteren Fragen ist ein ganz spezieller Band aus der Dudenreihe hilfreich: Richtiges und gutes Deutsch.
 
März 2005
Buchrezension: "Barrierefreies Webdesign"
Eine Webseite barrierefrei zu gestalten ist eine keineswegs triviale Aufgabe. Hinweise zur Realisierung findet man bei verschiedenen Online-Quellen oder auch kompakt im Praxishandbuch "Barrierefreies Webdesign", das wir Ihnen hier vorstellen.
 
Februar 2005
E-Mail-Verschlüsselung
Die Kommunikation über E-Mails ist alles andere als sicher: Die Absenderadressen können gefälscht sein und außerdem ist der Inhalt nicht vor Mitlesern geschützt. Abhilfe bietet Verschlüsselung und Signatur. Wir verraten Ihnen, wie das genau funktioniert.
 
Januar 2005
Die Technik hinter Mails
E-Mail ist der am häufigsten verwendete Dienst im Internet. Die Wichtigste über die zugrundeliegende Technik zu wissen hilft beim souveränen Umgang mit E-Mails. Und darüber hinaus klären sich seltsame Phänomene auf, beispielsweise wie es sein kann, dass man E-Mails erhält, bei denen die eigene Adresse nicht im Adressfeld angegeben ist.
 
Januar 2005
Mail-Header
Wenn man sich die Mail-Header komplett anzeigen lässt, wird man erst einmal erschlagen von der Fülle an kryptischen Informationen. Was diese im Einzelnen bedeuten und warum es praktisch sein kann, sie zu kennen, lesen Sie hier.
 
Dezember 2004
Gefälschte E-Mail-Absender
E-Mail-Absender können gefälscht werden. Vielleicht haben Sie auch schon eine Meldung bekommen, in Ihrer Mail an XY sollte sich ein Virus befunden haben, dabei haben Sie gar keine Mail an XY geschickt, oder noch schlimmer: Sie merken, dass unter Ihrem Namen Spam versendet wird.
 
Oktober 2004
Pfischer unterwegs
Mit falschen E-Mails versuchen Betrüger die Internetbenutzer dazu zu verleiten, auf gefälschten Seiten wichtige Zugangsdaten wie PIN und TAN preiszugeben. Phishing nennt sich die neue Methode.
 
September 2004
Schreiben und Kreativität oder: Nur keine Hemmungen!
Schreibblockaden sind kein Grund zur Verzweiflung. Meist genügt es, den inneren Zensor zu überlisten. Wie Ihnen das gelingt, erfahren Sie hier.
 
August 2004
Den eigenen Kreativitätspool anzapfen
Selbst die erfahrenste Designerin fällt mal in ein Kreativitätsloch – aus den verschiedensten Gründen. Was tut sie, um ihrer Kreativität auf die Sprünge zu helfen?
 
Juli 2004
Korrekt schreiben: Tipps für bessere Texte
Einem guten Text sieht man die Mühen seiner Entstehung nicht an. Doch nur durch intensives Ausarbeiten des ersten Entwurfs werden Texte verständlich und interessant.
 
Juni 2004
Die Form des Manuskripts
Lassen Sie den Füllfederhalter stecken und überzeugen Sie Ihren Verlag mit einem professionellen Manuskript.
 
Mai 2004
Die Dokumenttyp-Angabe und ihre Auswirkung auf die Darstellung von Internetseiten
Wer selber Internetseiten erstellt, ist sicher schon einmal auf die Dokumenttyp-Angabe am Anfang von HTML-Seiten gestoßen. Diese dient dazu, die verwendete HTML-Version zu bestimmen, wirkt sich aber auch auf die Darstellung von Webseiten aus.
 
April 2004
Auf der Suche nach dem passenden Verlag
Ein gute Buchidee allein macht noch keine Veröffentlichung. Dazu braucht es einen geeigneten Verlag, und der muss erst einmal gefunden und überzeugt werden. Das ist bei der großen Anzahl von Verlagen und der harten Konkurrenz im Sachbuchbereich gar nicht so einfach. Tipps zu Verlagssuche und zur ersten Kontaktaufnahme mit LektorInnen finden Sie hier.
 
März 2004
Die Verwendung von Online-Checktools zum Test auf Barrierefreiheit
Verschiedene Online-Überprüfungstools sollen dabei helfen, eine Website auf Barrierefreiheit zu testen. Sie funktionieren aber recht unterschiedlich. mediella hat Ihnen ein paar Tipps zur Verwendung der Überprüfungstools zusammengestellt.
 
Februar 2004
Praktische Browser-Add-ons für die Webentwicklung
Browser-Add-ons sind kleine Zusatzprogramme, um Browser mit weiteren Funktionen auszustatten. Dadurch erhöht sich zum einen der Surf-Komfort, zum anderen können sie sehr hilfreich sein bei der Webentwicklung. mediella stellt Ihnen ein paar ausgewählte Browser Add-ons vor.
 
Januar 2004
Browser und Mail-Alternative: Mozilla
Warum nicht im neuen Jahr mal einen neuen Browser und ein neues E-Mail-Programm ausprobieren? Eine gute Alternative zum dominierenden Internet Explorer mit seinem E-Mail-Programm Outlook Express ist ein kleines Monster namens Mozilla. Mozilla ist natürlich kostenlos und lockt neben höherer Sicherheit mit attraktiven Features wie "Tabbed Browsing", einer Block-Funktion für nervige Werbe-Pop-Ups und einem praktischen integrierten Spam-Filter für eingehende E-Mails.
 
Dezember 2003
Internet Explorer absichern
Immer wieder rückt der Internet Explorer wegen seiner Sicherheitslücken ins Rampenlicht der Öffentlichkeit. Dabei ist es so praktisch ihn zu verwenden, da er meist schon auf dem Computer installiert ist. Wie kann man sich absichern, wenn man den Internet Explorer weiter einsetzen möchte? Der Artikel erläutert, worauf Sie achten müssen.
 
November 2003
Liefern Suchmaschinen neutrale Ergebnisse?
Wer nicht genau weiß, wo sie eine Information im Internet findet, wird eine Suchmaschine befragen. Wie aber sieht es mit deren Neutralität eigentlich aus?
 
Oktober 2003
Welchen Schutz bietet Kindersicherungssoftware?
Pornographie, Gewaltdarstellungen, rechtsextremistische Seiten - wie schütze ich mein Kind, wenn es im Internet surft? Sind Filterprogramme eine Alternative zum radikalen Surfverbot? Welchen Schutz bieten Filterprogramme? Heike Rudloff-Hilbig gibt Ihnen einen aktuellen Überblick zu diesem brisanten Thema.
 
September 2003
Das Siemens-Forum - Entdecke die multimediale Zukunft
Ursprünglich war das Siemens-Forum lediglich ein Firmenmuseum. Doch heute bietet es mehr als nur eine Ausstellung der firmeneigenen Produkte. In der Dauerausstellung werden anschaulich die Vergangenheit und die Zukunft der Technik gegenübergestellt.
 
August 2003
Barrierefreies Webdesign
Die "Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung" schreibt vor, dass ab ihrem Inkrafttreten alle Webseiten der öffentlichen Hand auch für Menschen mit Behinderung zugänglich sein müssen. Was barrierefreies Webdesign im Einzelnen bedeutet, erläutern wir in unserem Artikel.
 
Juli 2003
Ein Plädoyer für die Vielfalt
Ade Microsoft! Der Münchner Stadtrat hat sich dazu entschieden, die städtischen Computer auf OpenSource-Software umzustellen. Diese Entscheidung hatte schon im Vorfeld für einigen Wirbel gesorgt, Ende März hatte Microsoft-Chef Ballmer sogar seinen Urlaub für einen Kurzbesuch in München unterbrochen. Aber auch das günstigere Angebot kurz vor Schluss half nichts. Der Stadtrat fällte seine Entscheidung gegen Microsoft. Ein paar - nicht unparteiische - Gedanken dazu lesen Sie hier.
 
Juni 2003
Spam filtern
Wird man mit Spam-Mails bombardiert, ist es dringend Zeit zu handeln und sich ein Programm zuzulegen, dass die eingehenden Mails filtert. Welche Kriterien zur automatischen Filterung dienen können und was Sie bei der Wahl eines entsprechenden Tools beachten müssen, erfahren Sie hier.
 
Mai 2003
Visuelle Wahrnehmung von Webseiten
Bei der Gestaltung einer Webseite stellt sich meist erst die Frage, wohin man die wichtigsten Elemente platzieren soll. Welche Bereiche einer Webseite als Erstes wahrgenommen werden, welche am wenigsten beachtet werden und ob Frauen Webseiten anders wahrnehmen als Männer erfahren Sie hier.
 
April 2003
E-Mail-Adressen auf Webseiten vor Adress-Sammlern schützen
Im Internet sind so genannte Spambots unterwegs: kleine Programme, die im Auftrag von Spammern Webseiten auf E-Mail-Adressen scannen. Wie sich die eigene Adresse auf einer Webseite schützen lässt, erfahren Sie hier.
 
März 2003
Schutz vor Spam: Vorsorge
Wie kann man sich gegen die Masse an Spam-Mails schützen? Dieser Frage widmen wir uns bei mediella in einer Artikelserie. Den Auftakt macht das Thema Vorsorge, denn zuallererst sollte man verhindern, dass Spammer an die eigene Adresse kommen.
 
Februar 2003
Ein Hoax ist ein Hoax ist ein Hoax
Zurzeit kursiert wieder eifrig eine falsche E-Mail-Petition gegen den Krieg, die angeblich von der UN initiiert wurde. Sicher haben Sie sie auch schon erhalten und vielleicht sogar weitergeschickt? Warum Sie das nicht machen sollten und was es damit auf sich hat, erfahren Sie hier.
 
Dezember 2002
Webstatistiken auswerten
Jede, die eine eigene Homepage hat oder Webseiten für andere betreut, sollte sich für die Zugriffe auf die Site(s) interessieren. Denn diese zeigen nicht nur den Erfolg einer Website, sondern geben auch Hinweise darauf, was man noch verbessern kann
 
November 2002
Kurz vorgestellt: das W3-Konsortium
Wo kommen alle die Standards eigentlich her? Wer definiert XML, CSS oder HTML? Eine kurze Vorstellung des W3-Konsortiums und warum es sich lohnt, auf dessen Website häufiger vorbei zu schauen..
 
Oktober 2002
Buchrezension: Programming PHP
Eine wichtige Neuerscheinung bei O'Reilly zum Thema PHP - diesen Monat wird das Buch auch auf Deutsch erscheinen.
 
September 2002
Favicon
Der Heise-Verlag hat eins, Yahoo ebenso und Amazon natürlich auch: Die Rede ist von kleinen Grafiken, die vor der Adresszeile und auch im Favoritenverzeichnis des Browsers auftauchen. Diese Bildchen heißen Favicons und werden nur bei Browsern der neueren Generation angezeigt.
 
September 2002
E-Mail-Marketing - neue Wege zu zufriedenen Kunden - Teil 2
E-Mail-Marketing folgt anderen Regeln als klassisches Direktmarketing. Die rechtlichen Anforderungen sind wesentlich strenger. Wir machen Sie fit für Ihre nächste E-Mail-Kampagne und erklären Ihnen, wen Sie mit Werbe-E-Mails anschreiben dürfen, wie Sie dafür die Erlaubnis der User bekommen und wie Sie die Datenerfassung gestalten sollten.
 
August 2002
XHTML und HTML
Wir erläutern wichtige Abkürzungen und Fachbegriffe in unserem Medienlexikon.
 
August 2002
E-Mail-Marketing - neue Wege zu zufriedenen Kunden - Teil 1
E-Mail-Marketing bringt derzeit frischen Wind in die Direktmarketing-Landschaft. Hier bekommen Sie einen ersten Einblick über die aktuelle Marktsituation und lernen die Besonderheiten dieses Mediums kennen. Prüfen Sie anhand praktischer Tipps, inwieweit der Einsatz dieses Direktmarketing-Instruments für Sie der richtige Weg ist!
mehr wissen
Mitreden und informiert sein:

In der Rubrik "mehr wissen" finden Sie die Artikel der letzten drei Jahre mit Informationen und Hintergrundinformationen auch zu technischen Themen.